Behandlungsmethoden

Neue Herzklappe einsetzen lassen

Ersatz für die Herzklappe

Beschädigte Herzklappen müssen chirurgisch behandelt werden. Ist keine Rekonstruktion möglich, wird eine neue Herzklappe eingesetzt. Als Ersatz können entweder künstliche, mechanische Herzklappen oder biologische Herzklappen aus tierischem Material eingesetzt werden. Die Langzeitergebnisse sind bei mechanischen Klappen ausgezeichnet. Die Klappen bleiben meist lebenslang funktionstüchtig und müssen nicht mehr ersetzt werden. Biologische Klappen verkalken mit der Zeit und müssen nach etwa acht bis zehn Jahren ersetzt werden.

Früherkennung
& Symptome

So erkennen Sie, ob Sie an einer Herzklappenerkrankung leiden.

to-top