Herzklappe - was ist das?

Aorteninsuffizienz

Das sollten Sie über diese Erkrankung wissen

Bei der Aorteninsuffizienz liegt ein mangelhafter Schluss der Aortenklappe vor. Dadurch kommt es in der Diastole, der Entspannungsphase zu einem Rückfluss von Blut aus der Aorta in die linke Herzkammer.

 

Ursachen einer Aortenklappeninsuffizenz:

  • Endokarditis – Entzündung der Herzinnenhaut, verursacht durch Bakterien. Auslöser ist häufig bei Suchtkranken verunreinigtes Spritzbesteck, mit denen die Bakterien direkt in die Vene gelangen und vor dort zu den Klappen.
  • Streptokokken-Infektion
  • Syphilis
  • angeborene Fehlanlage der Aortenklappe

Symptome

Leichtere Formen werden vom Betroffenen nicht bemerkt.

Schwerere Formen der Aorteninsuffizienz:

  • hohe Blutdruckamplitude bei niedrigem diastolischem Druck, z.B. 150/60 mm Hg
  • körperliche Leistungseinbußen
  • Atemnot
  • Herzrhythmusstörungen
  • Ohnmachtsanfälle
  • Wasseransammlungen in den Beinen
Aorteninsuffizienz

Früherkennung
& Symptome

So erkennen Sie, ob Sie an einer Herzklappenerkrankung leiden.

to-top