Herzklappe - was ist das?

Herzklappenfehler und Krankheitsbilder

Diagnose Herzklappenerkrankung
Von einer Herzklappenerkrankung spricht man, wenn Schäden an den Herzklappen auftreten. Das passiert meist erst in höherem Alter. Statistisch gesehen ist in Österreich jeder Acht der über 75-jährigen von einer Herzklappenerkrankung oder einem Herzklappenfehler betroffen. Bei vielen von ihnen treten anfangs keine schweren Symptome auf. Eine große Anzahl von Betroffenen führen wahrgenommene Beschwerden wie Brustschmerzen, Atemnot, Müdigkeit und Schwindel jedoch fälschlicherweise auf das Alter zurück.

Das kann lebensgefährlich sein!
Eine zu spät behandelte Herzklappenerkrankung führt zu einer Schädigung des Herzmuskels und weiteren Folgeerkrankungen. Ein unbehandelter Herzklappenfehler reduziert massiv die Lebensqualität und kann letztendlich zu einem früheren Tod führen. Eine frühzeitig erkannte Herzklappenerkrankung ist jedoch sehr gut behandelbar. Mit einer neuen Herzklappe können Sie Ihr Leben bei guter Gesundheit genießen. Und die Früherkennung ist so einfach: Bitten Sie Ihren Arzt um einen Stethoskop-Check! Der verrät Ihnen, wie es um Ihre Herzklappen bestellt ist, oder leitet Sie an einen Facharzt weiter.

Meine Herzklappe

Und die Früherkennung ist so einfach:
Bitten Sie Ihren Arzt um einen Stethoskop-Check!
Der verrät Ihnen, wie es um Ihre Herzklappen bestellt ist, oder leitet Sie an einen Facharzt weiter.

Früherkennung
& Symptome

So erkennen Sie, ob Sie an einer Herzklappenerkrankung leiden.

to-top