DRÜCKEN SIE ENTER, um Ihre Suche neu zu beginnen

Wieder beschwerdefrei sportlich unterwegs sein ...

… das war Joachims erster Gedanke, als er das AKH Wien im Mai 2019 mit einer neuen biologischen Aortenklappe verließ. Der minimalinvasive Eingriff am Herzen mittels Katheter war dank eines erfahrenen Ärzteteams so erfolgreich, dass er schon nach drei Tagen das Krankenhaus wieder verlassen konnte. 

Nach Joachims erstem Bericht auf „Meine Herzklappe“ im Februar 2019 nahmen seine Beschwerden rasant zu. Bei höherer Belastung, wie zum Beispiel schnellem Joggen, verspürte er eine Enge im Brustbereich, die ihn dazu zwang, seine sportliche Aktivität abzubrechen. Eine weitere Untersuchung am Allgemeinen Krankenhaus (AKH) in Wien ergab eine– im Vergleich zu den Vormonaten – weiter voranschreitende und nun hochgradige Verkalkung der Herzklappe. Der Eingriff wurde unumgänglich, um einen Belastungsschaden am Herzmuskel zu verhindern oder gar einem plötzlichen Herztod zu entkommen. Nach dieser Diagnose schränkte Joachim seine sportlichen Aktivitäten ein bzw. stoppte diese einige Wochen vor dem Eingriff sogar komplett. 

Minimalinvasive Operation mit Katheter 

Schon beim Verlassen der Klinik verspürte Joachim eine Leichtigkeit. Anfangs noch etwas vorsichtig und achtsam, begann er in der zweiten Woche nach dem Eingriff wieder mit Sport, zu Beginn nur mit schnellem Gehen. Bereits ab der vierten Woche konnte Joachim wieder problemlos joggen und ab der sechsten Woche auch wieder mit Tempo – alles beschwerdefrei.  

„Nach zwei Monaten war ich mir wieder sicher, in den Modus Leistungssport zurückkehren zu können. So kam es dann auch, worüber ich sehr glücklich und dankbar bin“, erzählt Joachim. 

Heute kann er wieder uneingeschränkt, wie in „alten Zeiten“, beschwerdefrei all seine geliebten Sportarten wie Schwimmen, Bergwandern und Joggen ausüben. Im Winter wird sich dann zeigen, wie weit bzw. wie hoch Joachim beim Skitourengehen wieder an seine früheren Bestzeiten kommt. 

Herzgesundheit und Herzkrankheit stehen nah beieinander. Das hat Joachim am eigenen Körper erleben müssen. Achten Sie auf die Signale Ihres Körpers und geben Sie Acht auf Ihre Herzklappe! Frühzeitige fachärztliche Vorsorgeuntersuchungen helfen Ihnen, gesund zu bleiben. 


Hier ist Joachims Geschichte vor der Operation nachzulesen: https://www.meineherzklappe.at/story/2


typewriter-img

Ihre Erfahrung